osteopathie

MPC OSTEOPATHIE

Osteopathie

Die Osteopathie versteht sich als ganzheitliche und komplikationsarme Heilmethode und zählt zu den manuellen Therapieformen. Sie wird in drei anatomische, miteinander in Beziehung stehende Bereiche unterteilt

MPC FUNCTIONAL TRAINING fortbildung

Parietales System (Wirbelsäule, Gelenke, Muskulatur)

MPC FUNCTIONAL TRAINING fortbildung

Viszerales System (Innere Organe und Faszien)

MPC FUNCTIONAL TRAINING fortbildung

Und cranio-sakrales System (Kreuzdarmbein, zentrales Nervensystem, Schädel)

Während einer osteopathischen Behandlung sucht der Therapeut nach Spannungen, Blockaden und Funktionseinschränkungen im Gewebe des Patienten, um diese mittels manuellen Techniken zu lösen und dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Mit Hilfe dieser Techniken wird eine Harmonisierung der Vaskularisation (Durchblutung), nervlichen Versorgung und Propriozeption (Bewegungsgefühl) aller drei oben beschriebenen Systeme angestrebt.

Um auch langfristige Therapieerfolge erzielen zu können, integriere ich in meiner Therapie die Selbstverantwortung und Mithilfe des Patienten, indem ich auf das spezifische Problem zugeschnittene Mobilisations- und Kraftübungen erarbeite und mitgebe.

Die Dauer einer osteopathischen Behandlung beträgt durchschnittlich 50 Minuten. Sie können mit einem Rezept von Ihrem/r Arzt/Ärztin für “osteopathische Behandlungen” oder privat ohne Rezept einen Termin für eine Behandlung bei uns ausmachen.

Dabei kostet ein privat in Anspruch genommener Termin 90 Euro bzw. 75 Euro für Schüler/Studenten. Erkundigen Sie sich gerne, ob ihre Krankenkassen eventuell einen Teil für alternative Medizin (Heilpraktiker) oder Osteopathie jährlich unterstützt.

osteopathie